VIERTEL KINO im Märkischen Viertel

Mit Unterstützung der GESOBAU AG startet das CVJM-Jugendhaus im Märkischen Viertel am Freitag, den 18. August 2017 um 20:00 Uhr mit dem beliebten VIERTEL KINO die Filmsaison im Freien.

Auch in diesem Jahr tourt das CVJM-Jugendhaus – kostenfrei und draußen – mit einem bunten Filmprogramm durch das Märkische Viertel und macht mit seinem mobilen VIERTEL KINO Station bei Einrichtungen und Initiativen im Quartier.

Bei Regenwetter finden die Veranstaltungen des VIERTEL KINO im Innenraum der beteiligten Institutionen statt, der Eintritt ist jeweils frei.

Termine:
Fr., 18.08.2017: 20:30-22:30 Uhr: Das Dschungelbuch (ohne Altersbeschränkung)
Ort: Nachbarschaftsgarten „Willkommen in Beettinchen“, Senftenberger Ring 45, 13435 Berlin

Fr., 25.08.2017: 20:00-22:00 Uhr: Ice Age 5 (ohne Altersbeschränkung)
Ort: GESOBAU-Nachbarschaftsetage, Wilhelmsruher Damm 124, 13439 Berlin

Fr., 01.09.2017: 20:00-22:00 Uhr: Die Schöne und das Biest (FSK ab 6 Jahren)
Ort: Flotte Lotte e.V., Senftenberger Ring 25, 13439 Berlin

Do., 07.09.2017: 20:00-22:00 Uhr: Gran Torino (FSK ab 12 Jahren)
Ort: CVJM-Jugendhaus „Baracke“ im Märkischen Viertel, Tiefenseer Straße 13A, 13439 Berlin

Fr., 08.09.2017: 20:00-22:00 Uhr: WALL-E (ohne Altersbeschränkung)
Ort: comX-Kinder- und Jugendzentrum, Senftenberger Ring 53-69, 13439 Berlin

Do., 14.09.2017: 20:00 - 22:00 Uhr: Findet Dorie (ohne Altersbeschränkung)
Ort: VIERTEL BOX-Sommerkino auf dem Stadtplatz, Wilhelmsruher Damm,
gegenüber dem Märkischen Zentrum, 13439 Berlin

Fr., 15.09.2017: 20:00-22:00 Uhr: Sing (ohne Altersbeschränkung)
Ort: FACE - Apostel-Petrus-Gemeinde Garten, Wilhelmsruher Damm 159, 13439 Berlin

Fr. 22.09.2017: 19:15 - 21:15 Uhr: Boss Baby (ohne Altersbeschränkung)
Ort:
Kinder- & Jugendhalle Märkisches Viertel, Königshorster Straße 1-9, 13439 Berlin

Das Kinoplakat als PDF zum Download

Veranstalter

Veranstalter: CVJM-Jugendhaus im Märkischen Viertel
Mit Unterstützung der GESOBAU AG

Kooperationspartner: VIERTEL BOX/GESOBAU AG, GESOBAU-Nachbarschaftsetage, Nachbarschaftsgarten „Willkommen in Beettinchen“, Flotte Lotte e.V., Albatros gGmbH, FACE Familienzentrum

GESOBAU AG
Als städtisches Wohnungsunternehmen leistet die GESOBAU aktiv ihren Beitrag, um in der dynamisch wachsenden Stadt Berlin auch in Zukunft bezahlbaren Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung bereitzustellen und lebendige Nachbarschaften zu erhalten. Seit 2014 baut die GESOBAU wieder neu und erweitert durch Neubau und Ankauf ihren Wohnungsbestand, der bis 2026 auf ca. 52.000 Wohnungen anwachsen wird. Derzeit bewirtschaftet das landeseigene Unternehmen mit Tochtergesellschaften einen Bestand von rund 41.000 eigenen Wohnungen, vornehmlich im Berliner Norden. Die 60er-Jahre-Großsiedlung „Märkisches Viertel“ ist ihre markanteste Einzelbestandsmarke, deren Umbau zur Niedrigenergiesiedlung steht kurz vor dem Abschluss. Die GESOBAU engagiert sich nachhaltig für gute Nachbarschaften in ihren Quartieren, unterstützt Bildungsinitiativen und Schulen und wirkt auf die sozialräumliche Integration aller Menschen hin, die in ihren Beständen leben.
www.gesobau.de